Start  Ehrenamt

Die Praxishilfe Ehrenamt

  • richtet sich an alle Engagierten in Kirche und Diakonie: ehrenamtlich oder beruflich Tätige.

  • bietet Anregungen zum qualifizierten Umgang mit den Ehrenamtlichen.

Hier herunterladen

Größe: 2,8 MB

10 gute Gründe für ein Ehrenamt

  1. Ich finde Freude und Spaß in meinem Engagement.
  2. Ich kann mit anderen etwas gemeinsam tun.
  3. Als Christ kann ich so Verantwortung übernehmen.
  4. Ich kann in meiner Freizeit etwas Sinnvolles tun.
  5. Ich werde in Kirche und Diakonie gebraucht.
  6. So kann ich mein Umfeld und die Gesellschaft mitgestalten.
  7. Ich kann mich selbst entfalten und meine Talente einbringen.
  8. In meinem Ehrenamt lerne ich sympathische Frauen und Männer kennen.
  9. Ich kann anderen Menschen helfen.
  10. Es nützt mir: Ich lerne Neues, entwickele mich weiter und erfahre Wertschätzung.

10 gute Gründe für Ehrenamtskoordination

  1. Die verschiedenen Fähigkeiten, Erfahrungen und Sichtweisen Ehren- und Hauptamtlicher bereichern und qualifizieren das Leben in der Gemeinde und die Arbeit in den diakonischen Einrichtungen. Viele Aufgaben können erst dadurch bewältigt werden.
  2. Die Verantwortung ist auf mehrere Schultern verteilt. Das schützt Verantwortliche und Ehrenamtliche vor Überlastung.
  3. Die Unterschiedlichkeit der Menschen bietet zahlreiche Kontaktmöglichkeiten in die Gesellschaft. Damit entsprechen wir dem Missionsauftrag, sorgen für Horizonterweiterung und sichern die Zukunft der Kirchengemeinde und diakonischen Einrichtung am Ort.
  4. Die Gemeinde bzw. die diakonische Einrichtung entwickelt sich weiter, indem Menschen ihre Kenntnisse und Begabungen einbringen.
  5. Die Stärkung des Engagements Einzelner ist Teil des Verkündigungsauftrages.
  6. Engagement und Glaube gehören zusammen. Wir sind gerufen und begabt. Gleichzeitig „sät“ Gott und lässt wachsen.
  7. Kirche und Diakonie tragen Verantwortung für die Gesellschaft. Wenn viele Menschen mitwirken, kann diese Verantwortung aktiv wahrgenommen werden.
  8. Kirche und Diakonie haben besondere Engagement- und Beteiligungsmöglichkeiten:
    Sie bieten Raum für die Auseinandersetzung mit dem Lebenssinn und beantworten religiöse Fragen. Kirche und Diakonie haben Mitglieder in allen Milieus und können wie wenige andere generationenverbindend und vernetzend wirken.
  9. Ehrenamtliches Engagement wird in der Öffentlichkeit wahrgenommen und trägt so zu einem positiven Image von Kirche und Diakonie bei.
  10. Mit der Förderung des ehrenamtlichen Engagements erschließen Gemeinden und Einrichtungen auch ihre eigene Geschichte als Kraftquelle und geben Traditionen weiter.

Finde Praxishilfen für Dein Ehrenamt zum Thema

Bestellung

Die PraxisHilfe Ehrenamt können Sie kostenlos bei uns bestellen. Es fallen nur die Versandkosten an.

Art.-Nr. 400750 

zum afg Shop

Mail bestellung(at)afg-elkb.de

Telefon 0911/4316-228 oder -226

Für Personen außerhalb der ELKB wird eine Schutzgebühr von 2 EUR pro Exemplar erhoben.

Ansprechpersonen
Ulrich Jakubek
Ulrich Jakubek
ulrich.jakubek(at)afg-elkb.de
Telefon: 0911 4316-221
Geschäftsführer Fachbeirat Ehrenamt
Ralph Thormählen
Ralph Thormählen
ralph.thormaehlen(at)afg-elkb.de
Telefon: 0911 4316-220
Pfarrer - Referent für Ehrenamt
Petra Pfann
petra.pfann(at)afg-elkb.de
Telefon: 0911 4316-219
Sekretariat